Orakelfreunde: Bestell- und Mitmachservice

Liebesbriefe

Schreibe deinen Liebesbrief

von *Orakel-im-Web* - Besuchern

 
GUM / Februar 2004

Meine grosse, verlorene Liebe

Diesen Brief schreibe ich an meine grosse, an die grösste Liebe die ich nun verlor, ohne Grund, einfach so, weil sie an die "süssen und verlockenden" Worte anderer Männer glaubte!

Der letzte Tag, die letzten Momente, der letzte Augenblick der am Ende vergeht, den Augenblick den man oft nicht, auch im Rückblick, selber versteht!
Der Abschied naht und ist gekommen, Du gehst nun fort, in eine Zukunft ungewiss und ohne Gesicht!
Wir beide durften die schönsten Momente erleben, es war für uns mehr als das grösste Beben!
Und doch hat unsere Liebe nicht gehalten, sie war so stark und doch ungehalten!
Du hast Dich mir hin gegeben, ich gab Dir meine Kraft, Du hast mich damals angesehen und ich habe Dich bewacht!
Deine Augen flehten mich damals an, ich nahm Dich in meinen Arm und begann, begann Dich auf den Weg des Lebens mitzunehmen!
Warum nur hast Du dann, als alles überstanden war, warum nur hast Du nicht weiter auf mich gehört?
Warum haben Dich die Stimmen der anderen Männer nur so betört?
Sie wollten nur das eine von Dir, es waren ihre Worte voller Gier! Hast Du nicht gemerkt, dass ich Dich halte und nicht nur ein Abenteuer mit abhalte?
Doch zuviel ist in mir nun zerstört, ein Loch ist dort wo sonst mein Herz hin gehört!
Es ist so dunkel und tief, und es kam bisher kein Hall heraus so oft ich auch rief!
Bettina, das Leben geht weiter, oftmals traurig, aber öfter auch wieder heiter!
Ich kann Dir wieder begegnen ohne zu trauern, Dir auch in Deine wunderschönen Augen schauen! Doch für eine neue Liebe ist es zu spät, der Graben und das Loch in meinem Herzen viel zu tief!
Ich wünsche Dir mit all meiner Kraft, dass Du Deinen Lebensweg nun weiter alleine schaffst. Ich bin auch immer noch da, wenn Du brauchst einen Rat oder Hilfe hi und da. Doch Liebe nein, Bettina die lassen wir sein, denn sie ist nicht mehr bei uns und es wäre nur ein Schein.
So lass uns einfach Freunde bleiben, dass wird unser Leben besser in die Zukunft begleiten.
Du wirst IHN finden, den neuen Mann, der eventuell gleichviel wie ich Dir geben kann. Machs gut und bleib gesund - wir hatten eine wunderbare Zeit. Die ist nun um.
Ich liebe Dich immer noch in meinem tiefen Innern, doch mein Verstand sagt nein, drum lass ich es sein.
Ich finde bestimmt auch wieder eine Frau, die zu mir passt und die zu mir schaut.
Also tschau Bettina, es tut mir leid, doch unsere Liebe trägt nun ein dunkles Kleid!


Zusatz: Ich habe sie geliebt wie nie einen Mensch zuvor und ich werde sie lieben, so lange ich leben werde, doch einen Weg zurück, den gibts nicht mehr, denn dieser ist nicht zu bewältigen und viel zu schwer!
Marco Januar 2004
Träumerin / Februar 2004

Danke

Ich denke an Dich und es zaubert ein Lächeln auf mein Gesicht ... unsere Geschichte ist nicht zu Ende, sie lebt in meinem Herzen weiter. Ich traf Dich in der Hotelbar ... und mich traf es wie ein Blitz (eine Stimme säuselte: da steht Dein Mann!... was war das? Wer hat das gesagt?)
Heute nach 3 Jahren weiß ich, dass Du mein Mann bist und immer sein wirst, auch wenn Du bei einer anderen Frau in einem anderen Land lebst. Ich weiß nicht wohin ich gehe ... wohin ich gehen soll ... ich habe das größte Geschenk gefunden, dass ein Mensch finden kann, was brauch ich noch?
Ich liebe Dich, ohne es einzufordern, bedingungslos, tief. Seit ich Dich traf, bin ich von tiefer Liebe erfüllt, so tief wie das Meer an der tiefsten Stelle. Ich hoffe sehr für Dich, dass Du glücklich bist dort wo Du lebst, dass du von Liebe umgeben bist ... auch wenn unser Weg kein gemeinsames Ziel kennt, danke, dass ich Dir begegnen durfte ... Piet!
Ich bin mir sicher, wir sehen uns wieder ... der Himmel kennt keine Trennungen ... ;-)


Zusatz: Die Liebe ist das wirklich wichtigste auf dieser Welt ... man sollte ihre Geschenke ohne wenn und aber annehmen, auch wenn sie manchmal Schmerz verursacht! Liebe siegt immer!
  weiter
Mitmachen:
Veröffentliche auch DU
einen ganz persönlichen Liebesbrief
Kommentar:
Gib einen Kommentar zu diesen Briefen ab

Copyright © orakelfreunde.de 2000 - 2017