Orakelfreunde: Bestell- und Mitmachservice

Liebesbriefe

Schreibe deinen Liebesbrief

von *Orakel-im-Web* - Besuchern
 
Doro / September 2009

... Ignoranz

Lieber Dirk,
ich schreibe dir diese Mail.weil ich im Moment für mich keinen anderen Weg sehe dich zu erreichen!
Es gibt wahrscheinlich eine unsichtbare Kraft, die mich dazu bringt gerade jetzt zu schreiben!!
Es ist mir wichtig noch Einiges los zu werden bevor du fliegst, und wenn ich ganz ehrlich sein soll würde ich dir dieses auch sehr gerne persönlich sagen.dir dabei in die Augen schauen.was du aber nicht willst!!

Ist auch bestimmt egoistisch von mir, mich immer und immer wieder zu melden, weil ich ja schon das Gefühl habe, dass du den Kontakt nicht willst.aber ich für mich, muss es los werden, denn zu groß ist die Angst es dir nie sagen bzw. schreiben zu können!!!

Tja was ist passiert?? Ich weiß es nicht.aber es soll wohl so sein.habe in den letzten Wochen sehr viel gegrübelt und die letzten Monate in Frage gestellt.aber ich denke auch dieses sollte so sein!!!

Warum???! Diese Frage stelle ich mir nicht, denn du hast mich damals darauf gebracht, dass ich, was dies betrifft, nie für mich eine brauchbare Antwort bekommen werde.

Vielleicht hat mich das alles wie du dich in letzter Zeit gezeigt hast, sehr verunsichert und traurig gemacht.weil ich dich, so wie du dich jetzt gibst absolut nicht kenne.dies soll auch kein Vorwurf sein.sei einfach so wie du bist und wie du sein willst!!! Das ist es auch was ich an dir so geliebt habe und wohl immer noch liebe!!!
Ich schreibe einfach alles auf was in mir vorgeht, auch wenn es keinen Sinn ergibt. Es ist das was ich an dich los werden will!!
Ich denke jeder von uns hatte mal einen Abschnitt in seinem leben, in dem er nicht die Kraft und den Mut hatte das Glück zuhalten..
Und in letzter Zeit habe ich angefangen noch intensiver darüber nachzudenken.
So etwas passiert nicht einfach so?!?
Erlaube mir dich zu lieben. Einfach nur lieben ohne Gegenliebe. Ich will dir meine unendliche Liebe gestehen, ohne die Gegenfrage; " und liebst du mich auch?" Ohne die Absicht dich in mein Besitz zu ergreifen.
Erlaube mir, dir den einfachen Grund dafür zu nennen: Du hast etwas in mir ausgelöst.was ich bis dato nicht kannte!!!
Vielleicht will ich dir einfach nur danken, für alles irgendwie.
Deine Worte damals waren mein Verstand, Stärke nahm ich aus deinen Gesten! Du hast damals nie deine "Hand" entzogen und wenn ich nach Träumen griff dann wogst du mich noch hinein.Du hast mir oft geholfen, wenn ich tief gefallen bin. Du warst an meiner Seite und gabst allem einen Sinn!! DANKE!!!
Du hast mich und mein Leben geprägt. mit den vielen Telefonaten, Smsen und Mails!! und weil du einfach da warst!!! So wie du bist!
Es hat sich damals auch alles so echt angefühlt, was und wie du es gesagt bzw. ausgesprochen hast!! Vielleicht fällt es mir deswegen so schwer nichts mehr von dir zu hören bzw. zu lesen.denn auch dies fühlt sich so echt und leider endgültig an.
Mir ist bewusst, dass deine Familie und dein Job im Vordergrund stehen, und ich bin die letzte die es nicht akzeptiert!!! Auf dich kommt jetzt eine Zeit, wo ich mir vorstellen kann dass du mit Freude aber auch Angst auf sie zugehst, gerne hätte ich dieses bevor du in den Flieger steigst mit dir geteilt.wenn nur am Telefon!
Auch wenn du mir jetzt sagen würdest, lass mich in ruhe für immer!!! geh und melde dich nie wieder, ich würde es akzeptieren. weil ich dich liebe. aber sag was!! Wenigstens etwas und lass mich nicht im Regen stehen.bitte ignorier mich nicht.wie schon in meiner sms erwähnt, denke ich, habe ich es nicht verdient!!!
Du musst mir nichts erklären..aber bitte sprich mit mir!!! Egal was.aber sei ehrlich!!! BITTE..denn das schlimmste zwischen zwei Menschen sind unausgesprochene Worte egal was sie sagen wollen oder??
Keiner hat so eine Ignoranz verdient!!
Und wenn du diese Zeilen liest, so sollst du wissen. Du sollst wissen, dass meine Gedanken bei dir sind- egal wo du bist. Und du sollst wissen dass ich dich mehr liebe als ich Worte finden kann.mehr als ich es jemals für möglich hielt!
Wenn du dir vorstellen kannst mit mir bevor du fliegst noch mal zu reden oder sogar dich mit mir zu treffen wäre ich dir sehr dankbar dafür, wenn nicht, werde ich es natürlich akzeptieren..eine bitte hätte ich aber: sag mir bitte nur bescheid ob du willst oder nicht!!! Und lass mich nicht so stehen ohne jegliche Reaktion!!
Ich liebe dich - die polnische Kuh aus Kassel.

Keisha / April 2010

Seelenverwandte

Wenn ich meine Augen schließe, schmerzt es mich denn ich weiß wie sich Liebe anfühlt, es ist mit keinem anderem Gefühl zu vergleichen.
Sanft ... zärtlich mit einer Leichtigkeit, als würdest du von einer Wolke weggetragen werden in die Unendlichkeit. Jede zärtliche Berührung ist wie ein kleiner Tod. Erfüllt von Liebe, Zufriedenheit und Sinnlichkeit, nur nicht sprechen für den Moment - alles für immer festhalten. Das Verlangen scheint unertäglich zu sein.
Den Geruch des anderen einfangen, ihn niemals zu verlieren.Ein Blick in die verschleierten Augen, sagen mehr als tausend Worte. Halt mich fest! Lass mich nie wieder los, wenn du mich los lässt, würde ich das nicht ertragen. Ein Schauer läuft einem über den Rücken, schon allein bei dem Gedanken daran!
Doch ich habe dich losgelassen!! ...und verloren!!
Und für was? Für eine Liebe die keine Liebe ist, ein Opfer für die Kinder?! In den Armen eines anderen zu liegen, unerfüllt, kalt und stumm! Gedanken abschweifend, die Traurigkeit die innere Leere scheint mich aufzufressen! Sehnsucht!!
Mein Herz und meine Seele wurden mit soviel Liebe gestreichelt wie niemals mehr.
Vergib mir!!!
Was würde ich geben, für eine einzige Berührung von dir, ein Kuss, der mich erwacht aus meiner Lethargie.

Ich Liebe Dich... für immer !!
Ich danke Dir für die Zärtichkeiten und sinnlichen Augenblicke.
In Memory

Jasmin69 / August 2011

Ein Liebesbrief

an einen Mann mit dem ich nicht zusammen leben kann.

Es gibt nichts das ich mir sehnlicher wünsche als in deinen Armen zu sein. Kein Mensch wird mich je besser kennen und verstehen. Deine Liebe hat mir soviel gegeben,das ich es nicht in Worte fassen kann. Die Augenblicke als du sanft über mein Haar gestreichelt hast, mir in die Augen geschaut hast,mich innig geküsst hast, ich deine Wärme spüren durfte, all diese Augenblicke sind fest gebrannt in meinem Herzen und nicht einen werde ich je vergessen. Wenn wir uns liebten habe ich die Welt um mich vergessen, du hast mich gelesen wie ein Buch, du sagtest einmal das du einfach nur der Dirigent meiner Musik bist und niemand wird diese Musik je wieder zu hören bekommen, weil ich dich nicht aus meinem Herzen und meiner Seele streichen kann, du bist da drinnen auf immer und ewig. Ich hab dich verloren weil ich nicht stark genug war und ich bereue das zutiefst, denn ich weiß das ich so einen Mann wie dich nie wieder treffen werde. Du warst, bist und wirst immer die Liebe meines Lebens bleiben!
Vielleicht kannst du mir irgendwann verzeihn.

  weiter
Mitmachen:
Veröffentliche auch DU
einen ganz persönlichen Liebesbrief
Kommentar:
Gib einen Kommentar zu diesen Briefen ab

Copyright © orakelfreunde.de 2000 - 2017