Orakelfreunde: Bestell- und Mitmachservice

Liebesgeschichten

Erzähle deine Liebesgeschichte

von *Orakel-im-Web / Orakelfreunde* - Besuchern
Jasmin / email / Juli 2005

Nicht getraute Liebe

Ich gehe ja immer sehr gerne ins internet.. und wie jeder Jugendliche habe ich auch msn, dieses programm worüber man chatten kann... Ich hatte immer sehr sehr viele kontakte von Typen... habe jedoch nicht immer mit allen geschrieben... irgendwannn jedoch hatte ich keinen anschluss mehr und konnte fast ein halbes jahr nicht ins internet. das hat mich fürchterlich aufgeregt. Doch dann kam der tag wo ich endlich wieder internetanschluss bekam und zwar dsl-anschluss. ich war dann tag + nacht nur noch im internet...
Eines Tages jedenfalls kam eine freundin zu mir nach hause und war ein bisschen an meinem pc...als dieser jemand da schrieb, der mein Leben total verändert hat... er schrieb doch ich empfand ihn als nicht besonders wichtig, deswegen meinte ich zu meiner freundi,n sie solle ihm doch zurück schreiben.. er fragte wer ich sei und wie alt und das übliche halt.. und ich sah schon auf dem foto, wie geil er ausah, doch ich dachte mir nichts besonderes dabei - ich dachte nur das ist einer von tausend... als meine freundin ging, schrieb ich auch nicht besonders viel mit ihm... erst abends als sie ging schrieb er mir wieder... Ich hatte eigentlich gar keine lust ihm zu schreiben aber mir war grade sowieso langweilig und ich hatte eh nix besseres zu tun. Also schrieb ich mit ihm... und es war eigentlich ein cooles gespräch... aufeinmal fingen wir an über sex zu sprechen und ich wurde auch etwas pervers... denn mir war irgendwie danach - ich hab mir gedacht, dass ich ihn sowieso nicht kenne... deswegen habe ich ein bisschen rumgemacht.. und er fragte mich dann, ob ich eine cam hatte, aber zu der zeit hatte ich leider noch keiner... und dann fragte er mich, ob ich ein foto hätte. ich bejahte und habe ihm dann eins von mir geschickt und ich gefiel ihm - also sagte er zumindest - er meinte ich hätte style und sowas, was mich natürlich auch erfreute...es waren schon fast 2 h vergangen seit ich mit ihm chattete, doch dann irgendwann hatte ich kein bock mehr und wollte schlafen gehen.. bis er mich fragte, ob er doch vielleicht nicht mal die cam anmachen solle...und ich seinen (sorry) schwanz sehen wolle, weil ich ihn ziemlich geil gemacht hätte und so.. ich meinte dann in meinem programm geht das nicht, weil ich eine ältere version von msn hatte... doch ich hatte ja auch die neue version von msn 7.0.. doch ich kam nie in dieses programm rein, es hing immer..
Aber an diesem abend, als ich es versuchte, kam ich durch zufall rein... er freute sich und meinte, er macht die web cam nun an.. er hat sie angemacht und er sah etwas anders aus als auf dem bild.. aber er sah trotzdem süß aus.. auf irgendeine weise hat er mich sowas von angemacht - ich weiss auch nicht... jedenfalls fragte er mich, ob ich seinen schwanz sehen will.. ich sagte: 'ja natürlich.' also holte er ihn raus und fing an ihn zu*****
ich half ihm etwas dabei, denn ich fand die sache ganz amüsant.. als er am ende abspritze, waren wir beide erst mal total kaputt... aber es freute mich, dass ich ihn angemacht hatte... wir chatteten weiter...ich weiss auch nicht aber auf einmal hing ich total an ihm.... es waren bestimmt schon 4 stunden vergangen, seit wir miteinander redeten... als ich gehen wollte, fragte er mich, ob er meine nr bekäme.. aber von zuhause, weil er meinte. er könne umsonst telefonieren.. ich meinte ja okay.. er meinte aber, davor solle ich den pc ausschalten und so...
ich meinte: ok das ist kein problem.. (habe ich aber nicht gemacht, kein bock dazu gehabt) jedenfalls rief er mich dann an - und ich war total geschockt, denn als ich seine stimme hörte.. also es war nicht er, denn sein aussehen und seine stimme passten einfach nicht zueinander... aber es hat mich angemacht, dernn er hatte eine rauhe stimme, aber total sexyyyyyyy....mein gott und ich war am anfang noch etwas schüchtern.. ich habe nicht allzuviel geredet, wir haben uns aber schön unterhalten... ich weiss jetz aber nicht mehr, wann wir aufgelegt haben.. aber jedenfalls war dieses gespräch wunderschön.. ich habe dann voll an ihn gedacht danach.. jedenfalls...am nächsten tag haben wir wieder miteinander gechattet...und ich fand es immer total geil mit ihm.. es freute mich zu sehen, wenn er online war.... wir sangen immer zuammen - also im chat - es war einfach immer der hammer... wir chatteten fast jeden tag... manchmal schrieb er mir aber nicht zurück, was mich total aufregte...
aber am anfang hatte ich keine gefühle für ihn oder so... es war einfach nur spass für mich... und für ihn auch, denn er wollte nur eine sexbeziehung und ich auch.. obwohl ich ja noch jungfrau war ;-) aber ich erzählte ihm das heitere vom himmel.. weil ich dachte, dass ich ihn eh nie sehen könnte... ich war früher auch etwas mollig... und das hatte mich total gestört, das war schon einmal ein grund, ihn nicht zu sehen... jedenfalls chatteten wir und chatteten und er rief mich an - aber immer nur einmal in der woche oder so.. nicht zu oft... und je mehr ich mit redete, umso mehr habe ich gemerkt, was für ein mensch er ist... ich kann es nicht beschreiben.. er ist so krass... wirklich ich weiss ja, jeder mensch ist etwas besonderes, aber er ist einfach nur krass, er redet über dinge, worauf normale menschen gar nicht kommen würden, er vertieft sich richtig in dinge... es hat mich total fasziniert.. jedenfalls...eines tages sprachen wir im chat miteinander und ich fing langsam an, sachen anzudeuten.. so liebe und sowas... aber es waren immer songtexte, die ich sang... die aber etwas mit liebe zu tun hatten. denn ich hab gemerkt, dass ich mich zu ihm hingezogen fühlte...

eines tages fragte er mich dann ob ich mir mehr vorstellen könnte als nur eine fickbeziehung mit ihm.. ich antwortete mit ja... (immer wenn wir telefonierten, hatten wir auch immer telefonsex, es gab kein eiziges mal, wo es keinen gab) - jedenfalls fühlte ich mich so hingezogen zu ihm, dass ich mich vielleicht doch mal irgendwann mit ihm treffen wollte... das schlimmste jedoch was ich getan habe, ist dass ich meinen freunden erzählt habe, dass ich ihn persönlich kennen würde, was ich ja eigentlich nicht tat...sie waren alle begeistert...jedenfalls..wurden unsere gespräche immer intensiver und vertiefter, ich merkte, dass ich ein bisschen in ihn verliebt war...dieses gefühl steigerte sich nur noch mehr.. denn er war so anders... jedenfalls rückte der tag immer näher, an dem wir uns treffen wollten... für mich war es von anfang an eh klar, dass ich ihn niemals sehen wollte... denn ich hatte angst ihn zu enttäuschen.... also spielte ich einfach mit... ich erzählte meinen freunden, dass ich was mit ihm hatte und solala... voll die lügengeschcihten waren das... ich hasste mich dafür, aber ich war so vertieft in diesen typen, dass ich überhaupt nur noch scheiße erzählte... egal jedenfalls vor dem tag, an dem wir uns treffen wollten, legte ich einfach auf.... ich gab ihm ja auch meine falsche adresse... er hat versucht, mich die ganze zeit anzurufen.. doch ich habe mein handy ausgeschaltet.... ich hab danach soo geweint, denn ich habe es bereut... ich hatte einfach nicht genug selbstbewusstsein...
ich habe ihm dann eine email geschrieben, dass ich ihn hasse, er gar nicht mein typ wäre und sowas... und ich habe geweint, als ich sie geschrieben habe, denn es war die größte lüge meines lebens. ich habe ihn geliebt.. er sah nicht perekt aus, aber für mich war er der schönste mann überhaupt und sein charakter gefiel mir... jedenfalls kam auch eine email zurück, in der stand, dass er mich auch nur verarscht hätte, dass er eine freudin hätte und so weiter.. ich war so geschockt, weil ich ihm das nicht so wirklich glaubte.. war es wirklich alles nur show die ganzen wochen??? es ging mir soviel im kopf herum, ich konnte es einfach nicht glauben... aber ich kannte ihn ja wie gesagt schon eine weile und habe ihn schnell durchschaut... aber nach der email wusste ich gar nix mehr... ich habe ihm eine email zurückgeschrieben und gesagt, dass ich ihm das nicht glaube.. er meinte, dass ist ihm scheißegal usw.. daraufhin sagte ich ihm die wahrheit: dass er mir nicht egal ist und so... aber ganz wahr war die email dann auch wieder nicht... ich habe meine mutter benutzt.... ich mente, ich konnte nicht mehr, weil sie operiert wurde und so.. es stimmte ja auch... aber es hatte ja nichts mit meiner mutter zu tun.. es lag einfach an mir selber... es war eine wirklich lange email, ich saß 2 stunden an ihr... es waren meine gefühle drin..
ich schrieb ihm auch dass ich weiss, dass er seinen stolz hat und sich nicht fertig machen ließe... ich meinte, ich habe diese email einfach nur für mich selber geschrieben.... daraufhin schrieb er mir nur: 'alles gute zum geburtstag'.
seitdem war kein kontakt mehr.... ich blockte ihn bei msn löschte ihn... und er mich auch, wie ich merkte....ich dachte immer an ihn. in der zwischenzeit küsste ich mich auch mit einem jungen und habe mit etlichen typen rumgemacht... aber mein gedanke war immer nur bei ihm, ich konnte ihn nicht vergessen... ich sagte zwar allen, dass ich ihn vergessen habe, ich dachte es auch selber, aber das habe ich nicht. ich hab immer an ihn gedacht.....
einen monat später machte ich mir eine neue adresse und fügte ihn wieder hinzu, weil ich einfach nicht mehr konnte, ich wollte seine reaktion sehen.. er schrieb mir, wer ich sei und so.. und ich wusste, dass er wusste, wer ich bin, denn er sah mein foto - jedenfalls fragte er mich, weil ich so wenig schrieb, ob ich mich schämen würde, dass ich ihn einfach so stehen gelassen hab - ich sagte nein, ich hatte einen grund dafür. ich entschuldigte mich.... und er meinte, es wäre ihm scheißegal und so und er hätte die sache schon längst vergessen.. ich meinte dann, ich habe sie leider nicht vergessen und ich habe oft an ihn gedacht... jedenfalls kamen wir wieder ins gespräch und er verzieh mir.... ich war oberglücklich. doch er konfrontierte mich immer wieder mit dem vorfall, aber drüber war ich ihm nicht böse... er meinte, er hätte immer an mich gedacht, er wollte mich auch anrufen, doch es war sein stolz, der ihn hinderte... er fragte mich, ob ich sowas je wieder machen würde... ich meinte nein... aber in wirklichkeit wusste ich, dass ich ihn nicht sehen konnte. ich spielte mir nur etwas vor.. also ging es wieder weiter... aber diesmal anders.. wir redeten und ich liebte ihn so sehr, ich konnte einfach nicht mehr und er meinte, er mag mich auch - sogar mehr als mögen. ich war so oberglücklich... er fragte, ob wir uns sehen können. ich meinte ja, aber diesmal würde ich kommen.. ich wusste genau, dass es nicht so sein würde.. aber ich sagte es... und es tat mir richtig weh, alle zu belügen: meine freunde, einfach alle.... aber am meisten IHN....
ich schwöre, es war meine liebe, ich habe ihn sowas von geliebt, ich wusste gar nicht mehr was ich machen sollte, ich habe einfach keinen anderen mehr angeguckt, nur noch an ihn gedacht... naja es ging so weiter, unsere gespräche - und ich verarschte und verarschte ihn.. langsam habe ich mir gedacht, jasmin liebst du ihn überhaupt? weil wenn du jemanden liebst, verarschst du ihn doch nicht so derbe, wie du es tust.. aber ich wusste, dass ich ihn liebte... der tag rückte immer näher, an dem wir uns wieder sehen wollten.... und ich bekam immer mehr angst, denn diesmal wusste ich, wird der kontakt für immer und ewig auseinander gehen.. und ich würde ihm wehtun.. ich hatte solch eine angst.... er wusste ja nicht, dass ich an dem tag in urlaub fliegen würde....also sah ich ihn nicht, sondern flog in urlaub.. und ich fühlte mich sowas von beschissen.... hab geweint.. aber ist meine schuld, ich will jetz von niemanden bemitleidet werden.. denn es ist meine schuld! weil ich so behindert war und dumm... jedenfalls kam ich zurück von thailand und hatte solche angst.. was würde ich ihm sagen? mein handy war ja die ganze zeit ausgeschaltet. hat er versucht mich anzurufen? es sind mir viele gedanken durch den kopf gegangen... ich habe überlegt, was ich nun machen solle... denn ich wusste, wenn ich jetzt nichts mache, werde ich ihn verlieren. ich hab mir gedacht, ich muss ihn sehen, sonst kann ich nicht normal weiterleben, auch wenn ich eine abfuhr bekomme, weiss ich, dass ich es versucht habe.. also rief ich ihn an... er sprach nicht mit mir, sondern beschimpfte mich nur... ich fing an zu heulen, weil ich nichts anderes erwartet habe...
2 wochen später kam ein anruf von einem jungen.. er meinte ob ich jasmin sei - ich sagte ja.. er fragte mich, ob ich ihn kennen würde, ich sagte ja - wieso ist etwas passiert?? er meinte ja.. er hatte einen autounfall.... ich war sowas von geschockt, dass ich nicht mehr wusste, was ich tun sollte.. ich konnte doch nicht einfach so tun, als wäre nichts passiert.. der freund meinte, dass noch meine nr in dem handy stand und bei ihm zuhause auch überall mein name und er davon ausgegangen ist, das ich jemand besonderes bin... ich überlegte lange, doch dann nahm ich mir ein herz und fuhr zu ihm. ich hatte solche angst, denn ich würde ihn sehen, aber in einem krassen zustand, ich hatte so angst.. grad auch noch im krankenhaus... als ich da war, holte mich sein freund ab, ich kam an und stand vor der krankenzimmertür und ich hatte so angst hinein zu gehen... ich ging rein und sah ihn...und fing an zu weinen, weil es hat mir so weh getan, ihn so zu sehen. ich hasste mich so sehr.... er lag im koma... er war mit schläuchen verbunden und ich bin fast zusammengebrochen... diesen anblick kann man einfach nicht ertragen, das geht nicht... nicht wenn du den menschen da liegen siehst, den du über alles liebst... er war in einem schlimmen zustand, dem tode nah... ich hatte so angst, dass er umkommt, saß bei ihm am bett und aufeinmal bewegte er sich und öfnete seine augen. ich hatte so angst, wie er reagieren würde... er sah mich nur an und sagte zu mir (und das werde ich niemals vergessen): ICH LIEBE DICH JASMIN! ich verstummte, sagte gar nichts mehr... ich habe mich gehasst in dem moment, ich konnte gar nix mehr denken, an gar nix, meine gedanken waren leer... ich hab mich gefragt, wie ich sowas hatte machen können, so eine lüge..!
er nahm meine hand und gab mir einen kuss.. er meinte, er hat sich gewünscht, dass ich kommen würde, hat jedoch nicht damit gerechnet... ich war so glücklich über seine reaktion, so überglücklich... nach ungefähr 2 wochen durfte er das krankenhaus verlassen. ich blieb 2 wochen dort... es war mir egal, was meine eltern gesagt hätten, ich habe mein handy einfach ausgeschaltet, denn ich konnte nicht noch einmal so einen fehler machen und ihn verlassen - ich wollte nur noch bei ihm sein.... ich habe ihm alles erzählt, wieso ich ihn nicht treffen wollte... er lachte nur und meinte, ich verzeihe dir, ich liebe dich.....
seitdem sind wir total glücklich, wir freuen uns immer, wenn wir uns sehen, es gibt keinen streit, wir sind einfach oberglücklich und ich weiss, dass er hinter mir steht, egal was passiert - wir werden alles gemeinsam durchstehen....
ICH LIEBE IHN... Das ist mein schatz, ich bin stolz, so einen freund zu haben und ich habe ihm auch mein wirliches alter gesagt, dass ich erst 17 bin und nicht 18, dass ich jungfrau bin und einfach alles...

Heute bin ich 25 und wir leben noch immer voll glücklich miteinander, ich hab sogar schon 2 kinder, einene sohn und eine tochter und in einem halben jahr werden wir heiraten... und ich liebe ihn noch mehr als vorher....meine liebe wächst und wächst....

Zusatz: Die Geschichte ist wahr und ich habe lange deswegen gelitten... leute wenn ihr jemanden liebt, macht nicht den selben fehler sagt es ihm.. traut euch bitte, sonst könnt ihr nicht weiterleben....

Kate / Juli 2005

Gefühle ändern sich

Es begann alles im Februar. Ich war gerade in einen Jungen verliebt, der war einfach total cool. Ich fragte einen Freund, meinem besten Freund, ob er schauen könnte, was ich für Chancen hätte. Mein Freund namens Phil kannte meinen Schwarm vom Sport. Auf jeden Fall, dann eines Freitags fragte er ihn. Und tatsächlich: Mein Schwarm stand auf mich. Naja, dann waren wir zusammen, für 3 Monate. Dann spielten meine Gefhühle total verrückt. Ich machte mit meinem Freund Schluss, ich wusste nicht genau wieso, damals hatte ich den Grund, dass ich in wen anderen verliebt war. Ich war zu meinem neuen Schwarm total lieb und telefonierte mit ihm oft. Eines Tages rief ich ich nan und fragte ihn, ob er mit mir gehen wolle. Er war zuerst so geschockt, dass er auflegte. Ich rief nochmal an und fragte ihn, was das sein sollte, wieso er aufgelegt hatte. Er antwortete, es sei ihm zuviel geworden. Ich fragte ihn, was er jetzt sagen würde, und er meinte :"Leider nein, es tut mir leid" ...
Ich habe einfach aufgelegt, dann ist mir mein Handy aus der Hand gefallen und ich habe zu heulen begonnen. Da war ich so unglücklich, ich hätte alles hinschmeißen können. Er hat mir das Herz gebrochen. Nach ein paar Tagen beruhigte ich mich, in der Hoffnung, doch noch eine Chance bei ihm zu haben. Meine Freundin meinte, er wolle nur keine feste Beziehung, weil seine Eltern sich scheiden haben lassen, ich wustse nicht, was das für ein Grund sein solle. Naja, trotz der Enttäuschung rief ich ihn jeden Tag an und fragte ihn, ob er es sich noch überlegen wolle. Aber er blieb bei 'Nein'.

Dann kam das Schulfest. Dort traf ich ihn, wir redeten viel und gingen miteinander herum. Ich musste ständig daran denken, dass er mich eigentlich gar nicht als Freundin haben mag.
Ich wandte mich von ihm ab, ich wollte ihn nicht mehr sehen ... ich habe allen meinen Friends gesagt, dass sie mich von ihm fernhalten sollen und sie haben es getan. Es war ein großer Schmerz, weil ich wollte ihn unbedingt sehen, aber irgendwie auch nicht.

Naja, dann ging ich zu den Skatern im Schulhof hinunter und sah da einen Jungen aus der Klasse meines Ex´s. Er skatete nicht, aber er sah zu, deswegen blieb ich auch dort. Ich fand ihn total fesch und einfach perfekt. Ich begann ihn jeden Tag mehr zu mögen.
Eines Tages erzählte mir meine fast-beste Freundin, dass sie auf ihn stehe. Ich dachte mir :"Oh oh, das kann nicht gut gehen. Soll ich ihr es sagen?" Ich beschloss es ihr nicht zu sagen. 1 Woche hielt ich es aus. Dann brach es aus mir heraus. Sie hatte total einen Schock. Seit dem sagt sie mir dauernd, ich hätte keine Chance und ich solle ihn aufgeben, weil ich auf eine andere Schule gehe.
Sie schloss mit mir eine Wette ab: wenn sie ihn kriegen würde, müsse ich ihr 5 Euro geben, würde ich ihn kriegen dann müsse ich ihr 5 Euro geben. Ich fand diese Wette sinnlos, ich will nur eines gewinnen: meinen Schwarm.

Aber ich weiß: ICH LIEBE IHN UND GEBE IHN NICHT EINFACH AUF

Zusatz: Wahre Geschichte

<-- zurück weiter -->
Mitmachen:
Erzähle auch DU deine Liebesgeschichte
Kommentar:
Gib einen Kommentar zu dieser Geschichte ab

Copyright © orakelfreunde.de 2000 - 2017