Orakelfreunde: Bestell- und Mitmachservice

Liebesgeschichten

Erzähle deine Liebesgeschichte

von *Orakel-im-Web / Orakelfreunde* - Besuchern
Süßemaus / September 2005

Schmerz und Spiele

Zuerst mal will ich sagen, dass ich hier schon mal rein geschrieben habe (Anfang dieser Liebesgeschichte -->)
und ich will jetzt die geschichte weiter erzählen:

also ich hatte geschrieben, dass ich nichts mehr von ihm gehört habe seit dieser einen sms wo er schluss gemacht hat!
er hat sich dann nach längerer zeit gemeldet! wir hatten dann kontakt und telefonierten jeden tag.
dann kam es sogar zu einem treffen und da hat er schon anzeichen gemacht, dass er mich wieder will - ich habe ihn aber nicht zappeln lassen, weil ich in ihn so verliebt war wie noch in keinen.
und dass ich ihn nicht zappeln gelassen habe, sonderen gleich genommen habe, war mein fehler! denn wir sind jetzt NOCH zusammen, aber er meldet sich nicht und gar nichts! wenn ich bei ihm anrufe, dann drückt er mich aus- wenn ich ihm schreibe, liest er es aber antwortet nicht!
ich habe sogar schon gehört, dass er in seine ex verliebt ist - ich weiß aber nicht, ob es stimmt, denn es haben mir personen erzählt, die viel lügen.
ich weiß jetzt nicht, was ich machen soll... aber ich habe gemerkt, dass es für mich und ihn keine zukunft gibt!
und das tut mir sehr weh!!!

ICH MÖCHTE EINFACH SCHLUSS MACHEN ABER ES GEHT NICHT!

er hatte sowas schon mal gemacht, da kam er dann nach einem monat und meinte, wir sind doch noch zusammen - kam zu mir und wollte mich küsssen!! - war aber in der zwischenzeit mit anderen mädchen zusammen...
als ich sowas gehört habe, habe ich gleich mit ihm schluss gemacht.
jetzt ist es wieder so und ich weiß nicht mehr weiter - er bricht mir so mein herz!
er hat mich dazu gebracht, dass ich denke, alle jungs sind so!
ich weiß aber genau, dass ich mich nochmal verlieben werde, aber ich weiß auch genau, dass es nicht so stark wird wie bei ihm.
ich habe schon ein bisschen gelernt ohne ihn zu leben, und das werde ich auch in zukunft machen. ich weine jeden tag wegen diesem ar..., aber das hilf mir auch nicht weiter - mit tränen kommt man nicht weiter!
er spielt einfach mit mir, als wäre ich eine puppe!
er wurde mal so von seiner großen liebe verarscht und jetzt macht er es bei mir - wieso muss das alles ausgerechnet mir passieren?

ICH LIEBE IHN DAS WEIß ICH GANZ GENAU!

wie kann ich nur in so einen AR... verliebt sein?! habe ich das etwa verdient?
was habe ich denn so schlimmes getan, dass gott mich so bestraft?
ich habe so viele fragen aber die antwort AUF die fragen werde ich nie bekommen, dass weiß ich ganz genau!

ICH WÜSCHEN MIR NUR, MAL RICHTIG GLÜCKLICH ZU WERDEN!
Weil - ich hatte schon so ein paar jungs aber mit ihnen war ich nie richtig glücklich...

Ich danke allen leuten, die sich zeit nehmen und meine Geschichte lesen - danke schön !!

Zusatz: diese geschichte ist wahr - die ist nicht ausgedacht oder irgendwo abgeschrieben!
ich frage mich, wieso das mir ausgerechnet passieren muss!
danke den leuten, die es lesen! und mädchen, die es lesen: macht bitte nicht denselben fehler wie ich, denn ihr werdet es bereuen - das kann ich euch aus der eigener erfahrung sagen!

Sanni / email / September 2005

Es war einmal die grosse Liebe

Es war einmal die große Liebe. Wo ist diese Liebe geblieben?? Warum fügen wir uns nur soviel Leid und Schmerz zu? Wir sind zusammengezogen und wollten ein glückliches Leben führen. Warum können wir das nicht? Es war vielleicht ein Fehler uns so schnell zu binden aber ich würde diesen Fehler jederzeit wieder machen, weil ich dich liebe. Mein Leben besteht im Moment aus Kummer und Schmerz, aber auch aus Hoffnung. Hoffnung dass du mich irgendwann wieder lieben und sie vergessen wirst. Ich werde kämpfen um dich und weiter hoffen und niemals aufgeben. Sie liebt dich nicht und das weisst du auch - aber ich liebe dich!! Ich frage mich immer, warum es nur so weit kommen musste. Warum??? Manchmal habe ich Angst davor was noch so alles passieren wird zwischen uns, aber ich glaube fest daran, dass unsere Liebe siegen wird und wir das irgendwann alles überstehen und uns lieben so wie früher.

Zusatz: Meine Liebesgeschichte

Kati Simona / email / September 2005

Bedürfnisse

Meine Bedürfnisse sind nicht mit wenigen Worten zu formulieren. Sie sind weit, schön und einmalig. Ein Auto auf der Autobahn Er und ich. Wir spüren einander. Seine Hand berührt mich intensiv. Wir beide erwarten nur das Ziel, das Ziel, das uns unserer Erfüllung näherbringt. Seine Augen können trotz der hohen Geschwindigkeit nicht von mir lassen. Ich spüre seine Begierde körperlich und geistig. Unser Ziel ist ein einsamer Ort. Weit ab von allem menschlichen Treiben. Er und ich, es gibt nur uns zwei für diese Minuten. Daran ändert auch die Enge des Autos nichts. Uns kann nichts aufhalten und uns kann nichts diese schönen Minuten nehmen.

Die kleine Wohnung, wer weiß schon, wem sie überhaupt gehört. Das weiße Bettlaken, die Stille des Raumes und wir. Ich weiß, wie sehr er mich begehrt. Schon seit dem ersten Anblick weiß ich es. Seine Augen, die jeden Teil des Körpers von mir entblößen, seine Hände, die mich überall berühren, unsere Lippen die nicht voneinander lassen können. Sein Körper, der hinwendig nur das eine Ziel kennt, der schon seit Tagen nur mich erwartet hat. Wir zählen nicht die Minuten für dieses Erlebnis des innigen Beisammenseins. Wir können nach all unserer körperlichen Sehnsucht nicht voneinander lassen. Die innige Schwere seines Körpers, die Verklärtheit seines Gesichtes sagen mehr als alle Worte. Erst die Erschöpfung löst uns voneinander. Wir sitzen beieinander, dicht, glücklich und erschöpft. Er spricht, ich höre seine Stimme, seine Worte, die von Begebenheiten der letzten Tage erzählen, ich höre zu, während mein Kopf an seiner Schulter ruht oder meine Lippen seinen Mund berühren. Ich weiß, dass er jetzt die Frau sucht, die seine Probleme anhört, die Frau deren Körper er so wundervoll schön findet und begehrt. Ich lächle, während er mich streichelt. Wir liegen nebeneinander. Jetzt ist jede Hektik des Anfanges verflogen. Alles ist langsam, intensiv und noch schöner. Jetzt erleben wir alles noch intensiver, es gibt keine Grenzen und kein Nein. Es gibt nur uns.

Ich weiß, dass es auch nicht das letzte Mal sein wird. Wir sind uns nah, obwohl wir nicht jeden Tag zusammen sind. Wir genießen die Stunden, die wir haben, für uns, und solange wir es beide wollen. Wir beide wissen beim Abschied, es wird ein nächstes Mal geben. Und dieses nächste Mal, wird immer alles Dagewesene übertreffen. Immer wird es für uns neu und noch intensiver und noch unendlich schöner sein.

Dies sind Bedürfnisse, ein zu kaltes Wort für solche Empfindungen.

Kathie Meier

Die 5tory unterliegt dem © Kathie Meier / www.gedanken-splitter.de

Isischatz / September 2005

1. Fortsetzung von "Adrian ist meine grosse Liebe..." (Anfang dieser Liebesgeschichte -->)

Also ich schreib jetzt mal wie's bis jetzt weiter gegangen ist! ich hatte ja erzählt dass ich adrian als freund haben möchte und nicht das ewige rumgemache mit ficken usw will, und vor den anderen tun, als wenn ich nur sein bester kumpel bin!! entweder bester kumpel oder freund! aber dieses scheiss mittendrin, kumpel aber ich fang ständig was mit ihm an ist einfach nur SCH... !!!!

wir letzte woche bei uns hausparty gemacht und da hab ich mich mal mit adrians bestem kumpel unterhalten (er heißt PHIL)... er hat mir mal die ganze sache geschildert, wie er sie sieht und so...! Denn er kennt ihn ja verdammt gut, weil sie ja BESTE KUMPELS sind!! er hatt halt gemeint, wenn ich 18 wär, wäre das alles kein problem und er würde mit mir zusammen sein wollen! aber da ich 14 und er 19 ist, ist das ein ziemlich großes problem (also meint der PHIL, adrians kumpel)! ich hatte das als kein soooo großes problem gesehen, ist es aber anscheinend für ihn, meint der phil! er hat gesagt, adrian könnte mit mir in keine discos gehen, weil ich ja noch nicht rein komme! also könnte er nicht mit mir fortgehen! dann, er könnte sich zwar schon mit mir unterhalten, aber eben nicht über alles, weil ich mit 14 ja noch nicht alles weiß... von anderen leuten würde er ja vielleicht auch als kinderfucker und so ne scheiße genannt werden usw...! daran hab ich vorher irgendwie nie so gedacht, bis mir der phil mal alles neleuchtet hat!!! ich hatte halt immer gedacht, wenn man jemanden wirklich über alles liebt, dann möcht man ja auch mit ihm zusammen sein und da sind diese nebenprobleme erstmal völlig egal... er sieht das aber anscheinend anders! ich mein, wir waren ja auch schon mal zusammen und das hatte vom grundlegenden doch auch gepasst und da spielte das SCHEISS ALTER noch keine rolle!
naja... auf jedenfall meinte der phil ich brauche mir da auf KEINEN FALL hoffnungen zu machen, das wird nix mehr mit mir und adi. und wie er mir das alles so gesagt hat ist mir dann endlich nach einem 1 jahr klar geworden dass er recht hat und es KEINEN zweck mehr hat, weiter um IHN zu kämpfen! ihr müsst euch das mal vortsellen, dass ich hauptsächlich NUR für adi lebe und dass sich MEIN GANZES, aber wirklich ganzes leben NUR UM IHN dreht! meine freundinnen rasten auch bald aus, weil ich sie JEDEN tag mit irgend einer scheisse vom adi zulabere...!! und das ist schon wirklich hart... ich hab mich dann beim phil für das gespräch bedankt und dass er mir das endlich klar gemacht hat - dass es keinen zweck mehr hat und so...!!! aber ich sagte ihm auch dass ich weiterhin mit adi schlafen werde! weil ich ihn liebe und dann nicht anders kann und so. er hat dann gemeint dass ich das auch tun kann, aber nur wenn ich halt registriert hab, dass es für ihn nur spaß ist und dass ich mir da niemals hoffnungen machen darf!
paar stunden später lag ich dann im bett und zwar nicht alleine, sondern hatte klar wie immer mit adrian gepoppt! es war richtig schön diesmal gewesen und obwohl ich wusste dass es für ihn ja nur spaß ist war ich an diesem abend trotzdem glücklich weil die nacht so schön mit ihm war! am nächsten tag fing es dann für mich an, eben damit klar zu kommen und mein motto hieß: "vergiss adrian, vergiss adrian, vergiss adrian...." wir waren dann 1 tag später mit unseren kumpels wieder auf der nächsten party, wo er, also adrian, ganz nebenbei so erzählte dass die sanni (das ist seine ex mit der er 2 jahre zusammen war) bei ihm gepennt hat! ich hatte nur noch tränen in den augen, weil ich mir sicher war, dass da mehr als nur "da gepennt" gelaufen ist! am vorigen abend hatte er noch mit mir gepoppt und das war ja so schön und am nächsten tag jetzt diese bitch von sanni oder was??!!
es war ein schock für mich, der ganze abend war für mich gelaufen... und ich konnte ihn ja nicht anschnauzen oder so, ich mein, wir sind ja nicht zusammen! aber er bestritt alles und meinte, da wäre nichts, aber rein gar nichts zwischen den beiden gelaufen!
GLAUB ICH ABER NICHT!!!!!!!!! weil es ist seine EX und sie waren 2 jahre zusammen und die tussi kenn ich gut genug, um zu wissen dass sie immer was mit ihm anfangen würde!!! und nach diesem abend wurde mir dann noch klar, dass ich ihn nicht nur vergessen musste, sondern auch aufhören muss, ihn ständig anzurufen, zu mailen und mit ihm in KEINER SEXUELLEN HINSICHT ETWAS MEHR ZU MACHEN!
so, jetzt sind 4 tage oder vergangen, wir sehen uns weiterhin - klar immer - ich mein wir sind ja schon saugute kumpels. ich war heute mal bei ihm! er wollte einen kuss und da hab ich dann eben nein (GANZ STOLZ :-)) gesagt! er hatte dann warum gefragt, da hab ich wiederum gesagt dass ich das nicht mehr machen möchte, weil ich eine beziehung will und wenn er keine will bringt mir die ganze sache ja nix und dass ich halt dann nur kumpel mit ihm sein will, weil es mich halt auch sehr verletzten würde wenn er mit anderen tussis was haben würde - denn ich könnte ja dagegen nicht mal etwas sagen... er hat dann dazu gar nix gesagt, weil er denkt dass ich sowieso wieder nur laber und dann halt ich's eh nicht ein, weil ich so was schon öfter mal gesagt hab...
naja, aber diesmal muss ich standhalten! ich muss mit dieser scheisse aufhörn, dass ich ständig was mit ihm hab! weil so vergess ich ihn sonst nämlich nie....!!!
so, jetzt bin ich fertig, melde mich dann wieder wenn's was neues gibt...
ps: auf jeden fall muss ich's diesmal schaffen, von ihm los zu kommen, geht ja nicht anders :-(:-(:-
wein wein wein......

Zusatz: Die geschichte ist wahr und so läuft mein momentanes leben (leider) ab!!

Die 2. Fortsetzung dieser Geschichte findet ihr hier -->

<-- zurück weiter -->
Mitmachen:
Erzähle auch DU deine Liebesgeschichte
Kommentar:
Gib einen Kommentar zu dieser Geschichte ab

Copyright © orakelfreunde.de 2000 - 2017