Orakelfreunde: Bestell- und Mitmachservice

Liebesgeschichten

Erzähle deine Liebesgeschichte

von *Orakel-im-Web / Orakelfreunde* - Besuchern
MysterieGirl-16 / Februar 2004

--> Fortsetzung der Liebesgeschichte:

Das Rätsel der Liebe

Viele meiner Freunde und sogar mein Bruder meinten, dass er was von mir will. Er hat mir noch an dem Abend erzählt, dass er mit M keinen Kontakt haben will und dass er es ihr auch gesagt hat. Und das stimmte sogar. Er hat bis heute kein Wort mehr mit ihr gesprochen. Doch ich konnte mir das einfach nicht vorstellen. Ich war das alles nicht gewohnt. Immerhin wollte bis vor einem Monat doch niemand was von mir wissen. Und ich hab nun mal nicht so ein gutes Selbstbewusstsein. Also hab ich mir eingeredet, dass ich mir das alles nur einbilde.
Doch - nach einer Woche, als wir uns wieder gesehen haben - war da auch nix mehr.
Weder von seiner noch meiner Seite. Wobei ja von meiner noch nie was war!
Er hat mich trotzdem jeden Tag angerufen und hat mich gefragt, ob ich mit ins Schwimmbad komme oder in den Biergarten oder sonst wohin. Doch ich hatte keine Lust.
Eines Tages hab ich ihm den Gefallen getan und da war auch St.
A hat schon am Telefon so blöde Anspielungen gemacht, dass St sich sehr freuen würde, wenn ich komme usw. Mich hat es nicht beeindruckt. Ich meine er is schon n Süßer, aber er ist klein und 23 jahre alt. Nun ja, solche Anspielungen kamen immer öfter, bis mir eines Tages ein Date mit St aufgezwungen wurde. Ich war mit A und St auf der Kirmes verabredet. Doch leider ist nur St gekommen. Ich kam mir ziemlich bescheuert vor, denn ich hab allmählich verstanden, was das Ganze sollte. Nach unserem zum Glück kurzen Date, habe ich mich bei A gemeldet und gesagt, dass ich mit ihm reden muss.Wir haben uns paar Tage danach in der Disco getroffen. St war auch da. Vor ihm konnte ich ja nicht offen reden, also bin ich mit A raus gegangen und hab ihn gefragt, was das Ganze sollte. Ob vielleicht St mehr will als Freundchaft. Er hat mit einem Kopfnicken geantwortet. Und hat mich dann gefragt, ob ich darauf eingehen würde. Aber es tut mir echt leid, das konnte ich nicht. Ich meine, er ist 23!!!!!
Es sind sieben Jahre Unterschied!! Er sieht zwar nicht so erwachsen aus, aber es geht ums Prinzip.
Ich mochte ihn zwar, aber er kam mir vor wie ein Arschkriecher. Ich weiß nicht, ob er mir alles nach dem Mund gelabert hat, damit er mir gefällt, doch leider ging das schief. Denn dadurch hat er unsere ganze Freundschaft kaputt gemacht. Das einzige, was ich wirklich hasse ist, wenn jemand keine eigene Meinung hat!
Tja, nun musste A es St sagen. Klar, er war nicht begeistert, aber es war nicht mein Problem!! Und seit dem kamen auch nicht mehr so eindeutige Zeichen von A. Also, dass er was von mir will. Ich weiß nicht, ob es was mit St zu tun hatte, denn er meinte ja, er gibt ein Mädchen, das er liebt eher auf, als einen guten Freund - in dem Fall war es sein bester Freund. Nun denn, es kamen immer noch ab und zu diese kleinen Zeichen, doch die waren nicht ausreichend.
Eines Tages hat er mir wieder erzählt, dass er was von jemandem(Ch) will. Da hab ich endgültig erkannt, es ist vorbei bevor es angefangen hat. Doch was ich echt nie verstanden habe,war, dass er mich jedes Wochenende überall dabei haben wollte. Sogar wenn er sich mit dieser Ch treffen wollte. Ich meine, wir waren wirklich schon so was wie beste Freunde, aber egal wie sehr ich meinen besten Freund auch mag, ich will ihn nicht dabei haben, wenn ich mich grad an einen Typen ran machen will. Doch wenn ich ihm gesagt habe, ich komme nicht, hat er ne halbe stunde lang gebettelt, bis ich ja gesagt habe.

Eines Samstag abend war es wieder so.
Was an diesem Samstag anders war, war dass ich mich von Freunden belabern habe lassen, dass er mich nur eifersüchtig machen will und ich nicht darauf eingehen soll, sondern ihn 'heiß' machen sollte. Das hatte ich an diesem Abend vor und hab mich voll aufgestylt mit einem sehr tiefen Ausschnitt. Und als wir uns dann trafen, wär ich am liebsten im Boden versunken. Er kam händchenhaltend mit Ch an. Sie hatte eine Rose von ihm bekommen. Ich kam mir voll overdressed vor, denn sie war total sportlich angezogen, wobei ich eher wie eine Diva aussah.
Mir war das so unangenehm. Na ja, ich hab das Beste daraus gemacht. Zum Glück musste Ch schon um elf nach Hause und ich hab die Gelegenheit genutzt und bin auch nach Hause gefahren. Tja, da war es nun eindeutig, dass ich meine Chance verpasst habe. Oder???
Na ja, ich hatte nur noch mäßig mit ihm Kontakt, weil ich mich um meine Ausbildung kümmern musste und er sich um seine. Ich hatte dann noch einen Nebenjob, der mich hart rangenommen hat. Als ich ihn dann nach 2 Monaten wieder gesehen habe, hab ich ihn gefragt, was da jetzt is mit Ch und ihm. Und er meinte, er habe schon lange nix mehr von ihr gehört.
Hätte ich mir wieder Chancen ausrechnen sollen??? Nein, hab ich natürlich nicht. Denn er meinte ja immer in meiner Gegenwart, wie geil doch die oder die Tussi sei. Er kannte sie zwar nicht, aber sie waren einfach geil. Tja, was hätte ich davon halten sollen??? Dass er mich als so gute Freundin sieht, dass er mir so was sofort sagt oder eher, wie meine Freunde meinten, dass er mich eifersüchtig machen will?? Nun ja, es war mir ehrlich gesagt gleichgültig, wen er geil fand und wen nicht. Ich habe auf so was nicht reagiert. Wieso auch?? Ich wollte ja nix von ihm.
An einem Arbeitstag hat er mich dann angerufen und gefragt, wann ich fertig bin. Er meinte, er sei in Köln und will auf den Weihnachtsmarkt. Nun ja, da der Laden, in dem ich gearbeitet habe, um 20 Uhr schließt, habe ich mich dann mit ihm kurz nach acht getroffen. Er war bei seiner Tante zu Besuch, die in der Nähe von Köln arbeitet und er wollte einkaufen gehen.
Also sind wir auf dem Weihnachtsmarkt rumgelaufen. Er hat mir von einem Mädchen erzählt, die er gestern kennen gelernt hat und dass sie doch so toll und geil sei. Das musste er 10x wiederholen. Ich hab nix dazu gesagt. Was sollte ich auch?? Doch plötzlcih meinte er zu mir: "Ach ja, ich hab da was für dich" und er gab mir einen Ring. Ich hab mich natürlich bedankt. Danach hat er mich noch auf einen Glühwein eingeladen. Doch dann musste ich auch schon heim, denn meine Eltern wussten ja von nix. Tja, da hätte ich ja schon wieder die Frage, was das sollte!!! Nun ja, ich seh den Ring als Freundschaftsring und mehr auch nicht.
Doch bis heute gibt es Situationen, wo ich nicht weiß, wie er das denn jetzt meint. Und es ist jetzt alles schon 7 Monate her. Und ich weiß immer noch nicht, was los ist. Also, von meiner Seite aus war da nie was Ernstes. Denn ich muss ganz ehrlich sagen, ich hab ihn im Sommer ca. 3x abblitzen lassen. Und erst als er kein Interesse mehr an mir hatte, war er interessant für mich. Denn es war ein Reiz, ihn wieder abblitzen zu lassen. Nun ja, anscheinend ist alles schief gegangen, was nur schief gehen konnte. Ich weiß von mir, wenn er heut kommen würde und wieder so wäre wie im Sommer, ich würde nicht anders reagieren. Ich wäre genau so abweisend zu ihm. Doch letztes Wochenende hat er das Faß zum Überlaufen gebracht! Er hat mich angerufen, ob ich am Abend Zeit hätte. Ich meinte ja, aber ich hätte keinen Bock. Er hat wieder gebettelt, bis ich ja gesagt habe. Also waren wir um neun am Bahnhof in meiner Stadt veraredet. Wir wollten dann zusammen in die Disco gehen.Da ich keinen Bock auf ihn hatte, habe ich mich noch mit einer Freundin verabredet, denn ich weiß, wie er ist, wenn wir in die Disco gehen. Er steht nur da. Er tanzt nicht und gesprächig ist er auch nicht. Und da ich mir den Abend nicht versauen wollte, habe ich mich noch mit ner Freundin verabredet.
Tja, da stand ich nun um 21 Uhr am Bahnhof. Der Zug kam. Der Zug fuhr weg. Doch er ist nicht ausgestiegen!! Kann man das glauben?? Er hat mich sitzen gelassen!!
Ich muss ganz ehrlich sagen, es war mir egal. Und einerseits war ich froh drum, denn das hat mir gezeigt, was ich für ihn empfinde. Nämlich NIX.
Denn durch das ganze Wirrwarr die Monate vorher, wurde ich so von Freunden belabert, dass ich nicht einschätzen konnte, ob ich ihn nun so toll finde oder ob nur der Gedanke, dass ich lieben könnte, mich so beeindruckt hat. Und ich war heilfroh, dass ich nicht gekränkt war, als er nicht gekommen ist. Das hat mir echt gezeigt, ich war in die Liebe verliebt. Auch wenn ich nicht sauer war, lässt man mich nicht sitzen. Und ich habe mir geschworen, mich zu rächen. Gestern hat meine Rache begonnen!
Man bedenke, er hat sich erst 3 Tage nach unsrem 'Date' gemeldet und in der sms kam kein einziges Wort wieso er nicht gekommen ist. Er hat nur gefragt, ob ich im Zug sitze.
Ich habe ihm geschrieben, dass ich nicht im Zug bin und ich habe ihn gefragt, ob er sich nicht entschuldigen möchte wegen letztem Wochenende. Und siehe da, er hat nicht mehr geantwortet.
Das ist doch echt dreist!! Na ja, 2 Tage danach habe ich ihn zufällig im Zug getroffen. Er hat mich gegrüßt, doch ich hab ihm nur den Mittelfinger gezeigt.
Dann kam er zu mir und hat gefragt, wie es mir geht. Ich meinte ok, ich hab ganz normal mit ihm gesprochen, weil meine Schwester da war. Und ich wollte ihn nicht vor ihr fertig machen.
Er musste dann auch aussteigen.
Dann hab ich ihn gestern zufällig in der Disco gesehen.
Ich saß da mit paar Freunden und er kam rein. Ich bin kurz zu ihm, hab ihn gefragt, wie es ihm geht und war wieder weg. Später bin ich provokativ immer an ihm vorbei gegangen, hab ihn aus Versehen angestupst. Er hat natürlich zurück gestupst. Ich hatte ihn soweit.
Später war es so voll, das man keine Wahl hatte, Arsch an Arsch aneinander vorbei zugehen. Tja, aus Versehen bin ich an seinen gekommen;)
Tja, er fing an, wieder lieb zu werden. Normalerweise mach ich nie was zurück, denn ich bin ja schüchtern, aber ich wollte es ihm heimzahlen. Also hab ich ihm in den Schritt gepackt. Er war freudig erstaunt, denn er kannte es ja nicht von mir. Bin dann wieder zu ein paar Freunden gegangen. Und immer wieder an ihm vorbei gegangen, hab ihn aus Versehen berührt und er mich. Bis er meinte "nimm mich". Tja, ich meinte: "klar sofort. Ich bin da hinten."
Und dann bin ich wieder weggegangen. Als ich später wieder an ihm vorbei gegangen bin, hat er mich wieder angestupst und hoffnungsvoll angeguckt und ich bin gegangen!!
Und das war nur der Anfang.
Ich freu mich schon auf nächstes Wochenende.
Ich kann nur eins sagen, auch wenn er ein Freund ist, so was macht man nicht mit mir und ich bin sehr nachtragend!!

Wenn es was Neues gibt, schreibe ich das natürlich auch in Orakelimweb.
Ich hoffe, ich hab euch mit meiner Geschichte ein bisschen unterhalten.

<-- zum Beginn dieser Geschichte

<-- zurück weiter -->
Mitmachen:
Erzähle auch DU deine Liebesgeschichte
Kommentar:
Gib einen Kommentar zu dieser Geschichte ab

Copyright © orakelfreunde.de 2000 - 2017