Orakelfreunde: Bestell- und Mitmachservice

Liebesgedichte

eigenes Gedicht?

von *Orakel-im-Web* - Besuchern

 
lzy / email / August 2004

Verloren und Wiedergefunden

Du weißt dass ich dich schon längere Zeit im Auge behalte,
doch du bist nicht mein!
Das einzige was ich von dir behalte,
ist die Erinnerung!

Doch, NEIN, ich will das nicht so hinnehmen müssen,
so ohne Gewissheit, Gefühl und letztendlich schluss!
Das einzige was ich von dir behalte
ist die Erinnerung an diesen einen Kuss!

Ich verlor dich monatelang aus den Augen
du liiert ich liiert ich will es fast nicht glauben,
du hast mich mit Versprechen einfach Vergessen!

Doch muss ich gestehen
meine Gedanken waren auch nicht bei dir
in den Monaten ohne dich!
Ich habe eine Freundin und du einen Freund
und er sagt er liebt nur dich!
Doch die Liebe die ich in meinem Herzen spüre,
ist nicht zu übertreffen mit Worten und Gesten,
denn niemand kann dich so lieben wie ich!!!

Zusatz: Dieses Gedicht oder was immer es auch darstellt ist verfasst von einem Jungen Mann an mich, doch geschrieben hab es Ich!

(c) Isabelle Engstler

Katie / email / August 2004

Wenn ich ein Engel wäre

Meine Flügel sollen Dich tragen
- An alle Orte dieser Welt
Und auch an schlechten Tagen
Ist da jemand der Dich hält.

Meine Flügel sollen Dich schützen
- Dich vor allem bewahren
in schlimmen Zeiten stützen
Und fernhalten alle Gefahren.

Meine Flügel sollen sich auf Dich legen
sie sollen Dir immer ein Trost sein
- alle Einsamkeit von Dir nehmen
und lassen Dich nie mehr allein.

Meine Flügel sollen Dich streicheln
- Dich sanft berühren
Und mit ihren weichen Federn
in eine andere Welt entführen

Salamander / August 2004

Amors Pfeile

Du verliebst dich, und der Pfeil trifft dich mitten in dein Herz!
Du weißt auf einmal nicht mehr, warum du etwas machst,
Du machst es einfach, denn du hörst auf deine Gefühle!
Du hörst auf zu denken, denn du vertraust den Gedanken des anderen!

Doch dieser Pfeil bleibt nicht ewig in deinem Herzen!
Irgendwann wird er rausgezogen, und das schmerzt!

Wenn du Glück hast, wird er mit einem Ruck entfernt,
dann bist du verletzt, aber leidest nicht lange...

Doch meistens dauert es lange, bis der Pfeil endgültig weg ist!
Und jeder Zug schmerzt!
Du wirst warten, bis der Schmerz nachlässt, und hoffen, es hört bald auf!
Doch dann fängt es wieder an, erbarmungsloser als zuvor!

Aber irgendwann, wenn du lange genug gelitten hast, ist der Pfeil draußen!
Er wird Narben hinterlassen, aber dein Herz kann heilen...
Und das wird es auch, langsam, mit Geduld und Zeit!
Vielleicht meinst du auch, du müsstest an dem Schmerz sterben,
aber das wirst du nicht!

Du wirst endlich wieder anfangen, selbst zu denken,
und zu wissen, was du tust...

Und wenn du dann endlich wieder weißt, wer du bist,
trifft dich ein neuer Pfeil, und das Ganze fängt von vorne an!

Es ist ein Teufelskreis,
und dennoch, die Liebe ist das Schönste, was es gibt
Und sie ist es wert, verletzt zu werden!!!

Copyright © orakelfreunde.de 2000 - 2017