Orakelfreunde: Bestell- und Mitmachservice

Liebesgedichte

eigenes Gedicht?

von *Orakel-im-Web* - Besuchern

 
Stella / Januar 2005

Gedicht für meinen Exfreund

LIEBE...
was bedeutet eigentlich dieses kurze Wort?
Schmerz, Kummer, Hass, Leid, Freude, Glücklichkeit?
Ist es negativ oder positiv?
Schmerzt es oder tut es nur weh?
Macht es glücklich oder einfach nur fröhlich?
Dauert es lange oder kurz?
Wer empfindet dieses Wort?

Es gibt auf dieses eine Wort so viele Fragen, die keiner beantworten kann,
oder besser gesagt, nur jener beantworten kann,
der dieses Wort schon einmal gefühlt und intensiv dafür gelebt hat.

Es bedeutet rücksichtsvoll mit den Menschen die man "liebt" umzugehen und sie nie zu verletzen.
Füreinander da zu sein ohne an die Folgen zu denken.
Es bedeutet aber auch in guten und in schlechten Zeiten
dem Partner zur Seite zu stehen und ihn zu unterstützen!

Doch nicht jeder ist bereit für dieses Gefühl so viel zu opfern, wie mancher andere!

need u / Januar 2005

Oft wäre ich gern ein Engel

Ich würde gerne sehen und dich fragen
was du von meiner bisherigen Entwicklung hälst,
ob du zufrieden mit mir bist oder nicht!

Aber keiner gibt mir die Möglichkeit!
Denn du wurdest mir ohne Vorwarnung genommen
ohne dass ich mich von dir hätte verabschieden können!
Und dass tut einfach nur so weh!

Ich würde die Zeit gerne zurückdrehen und würde mir wünschen,
dass deine Krankheit entdeckt wird,
denn dann würde es für unsere perfekte Familie vielleicht eine perfekte neue Chance geben!

Aber niemand kann mir dabei helfen
ich werde mit diesem Schmerz allein gelassen.
Alle verstehen mich, aber keiner kann mir helfen,
denn mein größter Wunsch ist, dich wieder in meiner Nähe zu haben!

Du hast mein Leben geprägt und wer macht das jetzt?
Ich bin so froh meine Freunde zu haben, denn die stehen immer hinter mir
aber ich kann ihnen nicht so viel zumuten!
Weil das würde ich selbst nicht schaffen!

Denn meine Freundinnen sind total stark und das wissen sie alle
denn niemand würde so viel für mich tun wie meine Freunde!
Aber der Schmerz wird nur ein wenig vermindert!

Ich wäre gern ein Engel!
Und würde gerne vom Himmel auf die Leute herab schauen
die mir so wichtig sind und mir so viel geholfen haben.

Zusatz: Es is zwoa koa liebesgeschichte aba a gedicht für meine verstorbene mutti

yourdream7 / email / Februar 2005

An meinen Freund Christian

Ich möchte dich nicht verlieren,
mich nicht bei dir abreagieren,
dich akzeptieren,
mit dir alterieren,
mich mit dir amüsieren,
mich mit dir arrangieren,
dich nicht brüskieren,
dich nicht deklassieren,
mir dir spazieren,
dich nicht blamieren,
möchte dich faszinieren.

Zusatz: Mein Kuschelbär! Ich möchte mit dir mein Leben verbringen, mit dir Kinder haben und noch vieles mehr!
Ich liebe dich für immer! Dein Mausi Eva

(c) Eva Presch

Brokenheart / Februar 2005

Sonne zur Nacht

Es ist Nacht und ich sitz schon wieder am Fenster.
Du treibst mich in den Wahnsinn, denn ich seh Gespenster.
Meine Gedanken drehen sich nur um dich.
Tag für Tag aufs neue quälen sie mich.
Ich werd sie einfach nicht mehr los,
denn du warst mein großes Los,
mein rettendes Floß,
meine Liebe zu dir ist grenzenlos.

Die Zeit mit dir war die schönste meines Lebens
und nun warte ich auf dich vergebens.
Ich kann dich nicht vergessen,
ohne dich nicht mehr schlafen, nicht mehr essen.
Als du gingst brach mein Herz
und was mir blieb war der endlose Schmerz.
Du bist für mich der wichtigste Mensch auf Erden,
ich würde für dich mehr als nur sterben.

Jede Zeile die ich hier schreib, war ernst gemeint
ich wär so gern wieder mit dir vereint.
Ohne dich fühl ich mich so allein
ich möchte einfach wieder mit dir sein.
Wegen dir kann ich nicht mehr lachen.
Du allein hast es geschafft,
Aus Sonne Nacht zu machen...

Zusatz: Eigentlich ist es ein Song, den ich für meine erste große Liebe geschrieben habe, aber nachdem er mir nochmal das Herz doppelt gebrochen hat, bekam er es nicht... trotzdem liebe ich ihn immer noch... fraglich wieso!

Copyright © orakelfreunde.de 2000 - 2017