Orakelfreunde: Bestell- und Mitmachservice

Liebesgedichte

eigenes Gedicht?

von *Orakel-im-Web* - Besuchern

 
Nisi / November 2005

Liebe...

Liebe heißt Vertrauen
Liebe heißt loslassen
Sich dem anderen hingeben
Liebe heißt zu wissen was der andere braucht
... zu wissen wie er fühlt
Liebe heißt sich auch ohne Worte zu verstehen
... immer zu wissen was der andere denkt
Aber Liebe heißt auch verletzt zu werden
... zu trauern
... nicht zu wissen was zu tun ist

Das und viel mehr ist Liebe!!!!

Außer der Liebe gibt es nur ein Ding, dass wertvoller ist -
und das ist die Freundschaft!

Pieces of a dream... / Dezember 2005

Unerwiderte Liebe

Ich sehe Dich häufig und doch zu wenig..
Ich rede oft mit Dir und doch zu selten..
Ich verstehe mich gut mit Dir und doch nicht gut genug...
Ich habe nur ein Gefühl für dich und das ist eins zu viel

..denn es ist Liebe..

Zusatz: Dieses Gedicht habe ich 100pro selbst geschrieben, es berührt mich sehr und spricht mir aus dem Herzen..

Gutterflower / Dezember 2005

Engel

Mein Engel du hast mich verlassen,
als ich schutzlos umherschlich
dennoch kann ich es nicht lassen
ich bin gar nichts ohne dich

öffne deine schwarzen Flügel
schließ mich ein in deine Welt

Will dich nie mehr missen
weil dein Herz die Wahrheit hält
denn ich bin jetzt in dem Wissen:
deine Welt ist meine Welt

Lange hab ich es verborgen
hab gekämpft mit allem sein
nur bei dir bin ich geborgen
bin für immer dein

Deine Welt war anders, absonderlich
Doch auch in dieser Welt bin ich.

Hab beide Welten verbunden
mit einem festen Band
in der einen nicht gefunden
was in der anderen ich nur fand

Bin nun weltenlos für dich geworden
stehe zwischen beiden nun
hab im Iinnersten geschworen
alles nun für dich zu tun

Dea / Dezember 2005

Tränen lügen nicht

Du sagst: es ist aus und vorbei
Und ich ging ohne Abschied von Dir.
Nach einiger Zeit sah ich mich um,
und mein Gesicht war mit
tausenden Tränen bedeckt.

Ein letztes Mal sah
ich Dir in Deine wundervollen Augen
bis ich mich losriss und ging.
Ich glaubte, Du siehst meine Tränen nicht.

Doch so täuschte ich mich.
Tage später standest Du
mit Blumen vor meiner Tür.
Du hattest tausend Tränen im Gesicht
Du sagtest: Bitte glaube mir -
Tränen lügen nicht!

Dea / Dezember 2005

Liebe tut weh

Liebe tut weh
weil es der Gipfel der Gefühle ist.
Keiner hat das Recht,
einem anderen weh zu tun.
Doch tun wir das
immer und immer wieder.
Liebe ist das Kostbarste,
was wir geschenkt bekamen.
Aber nie mehr lieben
und das Herz verlieren
ist Wahnsinn!

Zusatz: für Marco R. - vielleicht liest Du das...

YourSister2005 / email / Dezember 2005

Dein Lächeln...

Dein Lächeln verbreitet mir das lange Nachdenken,
Soll ich es dir sagen? Sollte ich es endlich wagen?
Doch was ist denn, wenn dahinter was anderes steckt?
Was ist, wenn du hinter diesem Lächeln doch nicht das,
was ich suche, versteckst?

Ich kann nicht mehr schlafen, denke nur an dich.
Liebst du oder magst du wenigstens mich?
Ich kann nicht mehr klar denken, wirklich nich'
Sag mir doch bitte, verschlüsselt oder nicht.
Beantworte einfach dies, liebst du mich?

© Vany

Copyright © orakelfreunde.de 2000 - 2017