Orakelfreunde: Bestell- und Mitmachservice

Liebesgedichte

eigenes Gedicht?

von *Orakel-im-Web* - Besuchern

 
tè dua gur tem dan ti mua / Februar 2006

Kommst du mit mir?

Kennst du den Weg?
Zeig ihn mir bald,
geh mit mir hin
und gib mir Halt.
Denn du weisst nicht,
wie lieb ich dich hab.

Julia / Februar 2006

Liebe führt zum Tod

Sie hatte Tränen im Gesicht,
als sie ihm sagte: ,,ICH LIEBE DICH",
doch er glaubte ihr nicht.

Sie ging durch die Straßen
ihr Herz war so leer und
leben wollte sie auch nicht mehr.

Sie fing an zu Haschen und nahm Heroin
sie wurde süchtig und alles wegen ihm.
Sie lebte dahin, nur so im Traum,
er hatte eine andere,
doch sie merkte es kaum.

Sie hörte den Zug und
ließ sich fallen im Todesschrei,
mit ihrem Leben wars vorbei.

Zu spät stand er an ihrem Grab
mit Tränen im Gesicht und
flüsterte leise: ,, ICH LIEBE DICH".

Zusatz: Hab ich selber erfunden, weil ich mal so einen Film gesehen hab - hoffe es ist mir gelungen

Suessesbiest84 / Februar 2006

Der Brief

Völlig unerwartet kamst du in mein Leben
und als ich dich sah,
wusste ich, dass etwas ganz Besonderes geschah.
Dein Aussehen, dein Lächeln
und deine Art zu reden,
lassen mich auf Wolken schweben.

Du bist zwar immer nett,
aber trotzdem distanziert,
deswegen bin ich völlig verwirrt.
Ich dachte ja auch erst, es wäre nur ein Flirt,
aber dann war ich über meine Gefühle selbst empört.

Das geht nun so seit Wochen,
wenn ich dich seh, fängt mein Herz an zu pochen.
Ich kann und will nicht ohne dich leben,
wirst du uns eine Chance geben?

FLOH / Februar 2006

Abenteuer

Gedreht
Der eigenen Wahrheit Worte Schein,
habe ich mich meinen Aengsten entzogen!
Dem was sein koennte, dem Rausch
durch Raum und Zeit erlegen.
Das Fremde suchend, was einem so vertraut!
Der Naivitaet den Einzug in das Leben gewaehrt,
die Scherben der Vergangenheit vergluehen
in der Traumwelt des Moeglichen,
alles so eindeutig und klar!

Zusatz: Manchmal braucht man keine Handbremse

Ninita / März 2006

Alles braucht Zeit

Die Zeit hat oft viel zu sagen,
über Zeit kann man vor allem gut klagen
Die Zeit braucht man stets in Freundschaften,
selbst in Schwangerschaften
Die Zeit braucht man in Beziehungen,
denn ohne Zeit gäbe es eine Menge von Verarschungen

Doch manchmal hat man(n) einfach keine Zeit,
und das tut auch einem selber leid
doch dann muss man Geduld beweisen,
und mit den Gedanken für eine Weile woanders hin reisen

auch wenn's schwer ist,
und du angst hast, dass er dich vergisst
er wird es an dir schätzen,
und dich auf ewig nicht verletzten

denn damit hast du einen wichtigen Schritt begonnen,
und schon fast gewonnen.
Vielleicht gewinnst du in der Lose-Ziehung,
oder hast später eine glückliche Beziehung....

das alles weißt du nicht, wenn du es nicht wagst,
denn wer nicht wagt, der nicht gewinnt!!!

Zusatz: Also das Gedicht habe ich selber geschrieben und zum Teil habe ich es schon selber erlebt, den anderen Teil habe ich aufgeschrieben, weil viele Freunde mir schon erzählt haben, dass ihnen sowas schon mal passiert ist.. Aber auch so soll das Gedicht darauf deuten, dass man die Hoffnung nie verlieren darf. Sieh immer nach vorne! Außerdem sollst du auch manche Sachen in deinem Leben riskieren, sonst wirst du nie wissen ob du *gewonnen* hättest ;-)

Babyboy 4-ever / April 2006

Ich liebe dich ohne Ende

Ich sehe dich fast jeden tag
von neuem merk ich wie sehr ich dich mag
doch aus angst einen korb zu bekommen
hab ich mich in letzter zeit sehr komisch benommen

normalerweise sag ich was ich will
doch in deiner nähe bin ich so still
ich traue mich nicht dich anzusprechen
aus furcht mein herz könnte zerbrechen

seit tagen schon weiß ich nicht mehr weiter
ich kann nicht mehr, bin nicht mehr heiter
was soll ich nun, mag dich doch so sehr
von tag zu tag, da wird es mehr

meine gedanken kreisen nur noch um dich
doch du siehst mich einfach nicht

Zusatz: So gehts mir gerade, also my girl will mich nicht - hat einen Freund! TJA

Copyright © orakelfreunde.de 2000 - 2017