Orakelfreunde: Bestell- und Mitmachservice

Liebesgedichte

eigenes Gedicht?

von *Orakel-im-Web* - Besuchern

 
Moonlight / Januar 2008

Silvesternacht

In wenigen Stunden ist das Jahr vorbei
Ein Jahr voller Hochs, Tiefs und Emotionen,
ein neues Jahr beginnt für uns zwei
wird uns für unsre Geduld belohnen.

Dieses Jahr hat uns vieles gelehrt
dass wir unzertrennlich sind,
und das, was jetzt zusammen gehört
nichts und niemand mehr auseinanderbringt.

31.12.2007

Moonlight / Januar 2008

Gefühle

Egal, ob ich wach bin oder träume
ständig seh ich dich vor mir
keinen Augenblick will ich versäumen
mein Herz ist ganz nah bei dir.

Du bist alles was ich will
bist das Wichtigste in meinem Leben
tief drinnen in mir das Gefühl
sowas kanns nur einmal geben.

Moonlight / Januar 2008

Tiefe Verbundenheit

Welch bittersüsser Sehnsuchtsschmerz
du berührst zutiefst mein Herz

Die Schmetterlinge toben in meinem Bauch
ich weiss genau, du fühlst das auch.

Nachts find ich sehr oft keine Ruh
überall bist du, und du, nur du.

Erst, wenn ich wieder in deinen Armen liege
sind wir EINS, umhüllt von Liebe.

Mausi / email / Februar 2008

Wenn ich gewusst hätte

Wenn ich gewusst hätte wie schwer es ist
deine hand los zulassen
dann hätte ich sie niemals berührt.
Wenn ich gewusst hätte wie schwer es ist
dich zu hassen
hätte ich dich niemals geliebt.

Wenn ich gewusst hätte wie schwer es ist
dich zu ignorieren
dann hätte ich dich niemals beachtet.,
Wenn ich gewusst hätte wie schwer es ist
meine gefühle für dich zu unterdrücken
hätte ich dich dann auch nie geliebt.

© Julia Vollbracht

Rike / Februar 2008

Tiefe Verbundenheit

Wenn du traurig bist und weinst,
wenn die Sonne nicht mehr scheint,
wenn du müde bist vom Tag,
komm zu mir, weil ich dich mag.

Roxy / März 2008

In Gedanken

In Gedanken bei dir,
frag mich was du machst?
Oder wie gehts dir?
Versunken in den Gedanken,
deine Hand auf meiner zu spüren,
dir zärtlich den Nacken zu kraulen und dich zu küssen,
dass dir der Boden unter den Füßen schwindet!
Unser Verlangen wird immer größer,
und wir versinken in Zärtlichkeiten und Leidenschaft!

Das gibt mir Kraft zu warten...

Zusatz: Für Tommy, meine einzig wahre Liebe...

Kazl / email / März 2008

Tiefe Verbundenheit

WeNur einmal!

Ich will dich nur einmal küssen,
um zu wissen wie deine Küsse schmecken

Ich will nur einmal deine Haut berühren,
um zu wissen wie sie sich anfühlt

Ich will nur einmal in deine Augen sehen,
um darin zu versinken

Ich will nur einmal alleine mit dir sein,
um deine männliche Stimme leise an meinem Ohr vernehmen zu können

Ich will nur einmal deinen Atem in meinem Nacken verspüren,
um zu wissen ob ich mich dann wie im siebten Himmel fühle

doch ein Teil in mir,
der flüstert mir,
das das nicht das einzige mal sein würde

Zusatz: Für einen besonderen Mann

Copyright © orakelfreunde.de 2000 - 2017